Kann man für einen Job bestimmt sein?

Wenn man so lange, wie ich in seiner beruflichen Laufbahn tätig ist, dann erwischt man sich immer öfter dabei, wie man sich an die Stationen, die man durchlaufen hat und an die Menschen, die man kennen lernen durfte, zurück erinnert. Manche Menschen vergisst man nie und andere bereits, sobald sie durch die Tür sind. Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, lag mir, glaube ich, der Bürojob im Allgemeinen schon immer im Blut. Allerdings wurde er mir auch vorgelebt. Meine Mutter hat damals in Heimarbeit für eine Baufirma und einen anderen Betrieb die Buchhaltung gemacht. Nachdem ich meine...

mehr

Spezielle und individuelle Anliegen

Viele Menschen stellen sich einen Büroalltag als triste, langweilige Tätigkeit vor, die sie nie bereit wären auszuüben. Aber wer selbst viel mit Menschen in seinem Berufsleben zu tun hat, der weiß, dass jeder, der einem entweder persönlich oder z. B. telefonisch gegenüber ist, individuell ist und seine eigenen, individuellen Probleme, Nöte oder Wünsche hat. Ein Alltag im Umgang mit seinen Mitmenschen ist und kann niemals trüb und grau sein. Im Gegenteil. Ich will hier ein Beispiel anführen. Nicht, um jemanden vorzuführen oder sich lustig zu machen. Nein! Um zu zeigen, wie bunt,...

mehr